Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu prüfen!
Zollgewinde im Überblick
Montag, 18. Juli 2022

Zollgewinde im Überblick

zur Produktübersicht

19. Juli 2022

Welche Zollgewinde gibt es?


1) amerikanischem Zollgewinde (Flankenwinkel 60°)

  • UNC (Grobgewinde)

Das amerikanische Grobgewinde ist zu vergleichen mit unserem Grobgewinde (M) und kommt dort standardmäßig in allen gängigen Verschraubungen vor. Die frühere Bezeichnung NC wurde durch die neue Bezeichnung UNC abgelöst. Beide Gewinde NZ & UNC sind austauschbar und mit unserer Umstellung von DIN auf ISO zu vergleichen. 


Bezeichnung: 1/4" - 20 UNC x 1/2"  

das bedeutet: 

Durchmesser: 1/4" ➤ 20 Gänge pro 1" Gewindelänge ➤ Länge: 1/2"
 
Analog zu unseren Schrauben, werden auch Sechskant-Zollgewindeschrauben von der Unterseite des Kopfes gemessen. Als Faustformel kann man sich merken: alles was im Material verschwindet gehört zur Länge. Senkschrauben beispielsweise werden inkl. dem Kopf gemessen. Linsenkopf-Schrauben wieder bis zum Kopf, da diese nach dem Verschrauben auf dem Material liegen bleiben soll.

 

  • UNF (Feingewinde)

     Auch bei den Feingewindeschrauben besteht die Analogie zwischen unseren Gewinde und dem amerikanischem UNF-Gewinde. Beides, sowohl das UNC als auch das UNF-Gewinde gehören zu den Standardgewinde. Was sich ändert ist die Gewindesteigung bzw. die Anzahl der Gänge pro 1" Gewindelänge. Dies lässt sich gut in der Gewindetabelle für Zollschrauben ablesen. 

 

Bezeichnung: 1/4" - 28 UNF x 1/2"  
das bedeutet: 
Durchmesser: 1/4" ➤ 28 Gänge pro 1" Gewindelänge ➤ Länge: 1/2"

 

  • UNEF (extra Feingewinde)

     Das UNEF-Gewinde unterscheidet sich nochmals zum UNF-Gewinde durch mehr aufeinanderfolgende Gewindegänge. Dadurch ergibt sich eine höhere Dichtigkeit sowie in diesem Kontext höheren Halt.

 

  • NPT (Rohrgewinde)

    Das NPT-Gewinde ist ein Rohrgewinde, welches über die gesamte Längre der Verschraubung abdichtet. Allerdings muss das Gewinde zusätzlich abgedichtet werden. Diese Abdichtung kann mechanisch durch ein Teflonband oder chemisch durch Gewindedichtung passiern. 

 

Bezeichnung: 1/4" - 18 NPT x 1/2"  
das bedeutet: 
Durchmesser: 1/4" ➤ 18 Gänge pro 1" Gewindelänge ➤ Länge: 1/2"
 

2) britischem Zollgewinde (Flankenwinkel 55°)

  • BSW (Grobgewinde)

Auf den ersten Blick ist das britische BSW-Gewinde mit dem amerikanischem UNC-Gewinde vergleichbar. Beide Gewindearten haben die gleiche Anzahl Gangzahl pro 1" Gewindelänge. Aber aufgepasst: das britische Gewinde hat einen anderen Flankenwinkel, daher sind diese beiden Gewinde nicht austauschbar. 
 
Bezeichnung: 1/4" - 20 BSW x 1/2"
das bedeutet:
Durchmesser: 1/4" ➤ 20 Gänge pro 1" Gewindelänge ➤ Länge: 1/2"
 
  • BSF (Feingewinde)

Das britische BSF-Gewinde ist die Feingewindevariante des britischen Zollgewinde. Neben dem bereits beschriebenen, unterschiedlichen Flankenwinkel von 55° beim britischen Gewinde und 60° amerikanischem Gewinde von 60° unterscheidet sich dieses Feingewinde auch in der Gangzahl pro 1" Gewindelänge zum amerikanischem UNF-Gewinde. Beispiel:
 
1/4" BSW-Gewinde = 26 Gangzahl
1/4" UNF-Gewinde = 28 Gangzahl

  • BA (kleinstes Gewinde)

Das britische BA-Gewinde ist ebenfalls ein Feingewinde wobei der Flankenwinkel auf 47,5° geändert wurde. Damit handelt es sich ebenfalls um ein eigenständiges Gewinde und ist mit dem BSF-Gewinde nicht austauschbar. Einsatz findet dieses Gewinde noch immer in ganz kleinen, mechanischen Geräten, wie Messgeräte, Uhren usw.. Aufgrund der kleinen Größen in denen dieses Gewinde vorkommt, wird der Durchmesser in Nr. und nicht in Zoll (") angegeben.

  • BSP/BSPF (Rohrgewinde)

Das britische BSP bzw. BSPF-Gewinde steht für Rohrgewinde. Das "F" steht wiederrum für Feingewinde. Es ist ähnlich dem deutschen Rohrgewinde R 1/4".
 

Wie werden Zollgewinde gemessen?


1) Was ist 1" Zoll in mm?

Es gilt die folgende Umrechnungsformel:
  • 1,00 inch = 0,0254 m
  • 1,00 inch = 2,5400 cm
  • 1,00 inch = 25,400 mm
Umrechnung in mm: Sie haben eine Schraube "1/4 (=0,2500 inch) x 1/2" (=0,5000 inch)
➤ Durchmesser: 0,25 inch * 25,400 mm = 6,35mm
➤ Länge: 0,500 inch* 25,400 = 12,7mm

Zum Vergleich: das entspricht etwa eine M6x12 bzw. x14 Schraube

Anbei eine Gewindetabelle der gängigsten Größen. Eine komplette Gewindetabelle kann hier heruntergeladen werden:
Zollgewindetabelle - Übersicht - Tabelle
* bedeutet, die Inch-Zahl in Dezimal ausgeschrieben.

2) Was bedeutet die Gangzahl pro 1"?

Nachdem wir uns im oberen Teil klar gemacht haben, was 1" ist (also 25,40mm) geht es in diesem Teil um die Angabe "Gangzahl per Inch". Die Gewindesteigung bei Zollschraubenwird nicht wie bei den metrischen Schrauben in "mm" angegeben, sondern in der Gangzahl per Zoll.

2) Was leite ich daraus ab?

Die machen wir am besten an einem Beispiel:  

HEX SOCKET HEAD CAP SCREWS 3/8 - 16 UNC X 3/4 

Wir wissen nun, dass es sich um eine UNC-Schraube (also amerikanischem Grobgewinde) handelt. Weiter wissen wir über den Durchmesser, dass er mit 3/8" (0,375*25,40) also 9,525mm angegeben ist. Dies bedeutet, dass wir 16 Gänge (gemessen von Soitze zu Spitze)auf eine Länge von 1" oder 25,40mm hat.

Am besten lässt sich das Gewinde über eine Gewindelehre bestimmen.

 Gewindelehre - Gedore

 

Sollten Sie Zollgewindeschrauben suchen und nicht fündig werden, dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir haben aufgrund der großen Menge an Zollschrauben, nur die Wichtigsten im Shop abgebildet. Auf Wunsch suchen wir jedoch die passende Schraube für Ihr vorhaben.

 

(Autor: Thomas Hägele)



Ihr Kommentar