Nägel & Schrauben

 


Rillennägel




auswählen

 
Sparrennägel




auswählen

 
GH-Schraube




auswählen

 

 





Rillennägel - Sparrennägel - GH-Holzverbinder-Schraube


Rillennägel werden dort verwendet, wo Nägel auf Ausziehen und Abscheren beansprucht werden. Sie werden wie ein Nagel ins Holz geschlagen, halten aber wie eine Schraube. Unter dem Flachkopf befindet sich ein kegeliger Ansatz, wodurch beim Einschlagen des Nagels das Loch im GH-Verbinder immer voll ausgefüllt ist und somit eine kraftschlüssige, zentrische Befestigung entsteht. GH-Rillennägel verwendet man zur Befestigung von GH-Holzverbindern, im Holzbau, Ingenieur-Holzbau, bei Tischlereien, und Baugeschäften usw.

Sparrennägel werden aus Walzdraht nach DIN17140 (80 bis Vergütungsstahl 1.0501 (180 bis 330 mm Länge) hergestellt. Der Nagelschaft besitzt eine Widerhakenprofilierung. Diese Profilierung erlaubt eine große zulässige Beanspruchung in Schaftrichtung (Herausziehen)
Besonderer Hinweis:
Um dem Verarbeiter und auch einer etwaigen Überprüfung die notwendige Klarheit über den verwendeten Nagel zu geben, ist der Nagelkopf mit dem jeweiligen Längenmaß der H-Sparrennägel versehen - also keine umständliche Identifizierung durch Kennziffern oder ähnlichem. Selbstverständlich besitzen die H-Sparrennägel die Einstufung nach DIN1052 Teil 2. Abschnitt 6 in Tragfähigkeitsklasse III (Einstufungsschein kann angefordert werden)

GH Holzverbinder Schraube - Besonderheiten der GH Schraube
• spezielle Geometrie und Abmessung (glattschaftiger Bereich unter dem Schraubenkopf, Gewindedurchmesser).
• als einzige Schraube ist diese für ein breites Anwendungsspektrum an Anschlüsse an Holzbauteile aus:
- Vollholz (Nadelholz) und Brettschichtholz
- Flachpressplatte nach DIN 68763 - OSB-Flachpressplatte (Z-9.1-275 u.Z-B.1-326)
- Harte Holzfaserplatte nach DIN 68754-1 - "Kerto"-Furnierschichtholz (Z-9.1-100)
- Furnierschichtholz "MICRO=LAM LVL 2.0 (Z-9.1-245) besondere Bedeutung im modernen Holzbau
  (Holzrahmenbau) zugelassen.  
• Aufwertung der Schraubentragfähigkeit in Verbindung mit zugelassenen Stahlblechformteilen (sofern dieses in deren allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen enthalten ist).



Laden
Laden